Touren

Die Teilnahme an einer Sektionstour erfolgt auf eigenes Risiko. Der Versicherungsschutz ist Sache der Teilnehmenden.

Die Empfehlungen betreffend CORONA Situation vom SAC Zentralverband sind Verbindlich.
Info zur COVID Situation vom SAC Zentralverband ->
COVID

Tourenreglement: PDF

Beschreibung der Anforderungen: SAC Schwierigkeiten Skala

Wichtige Telefonnummern und Links: INFO

Bitte Fotos und Tourenberichte senden an: tourenbericht@sac-zofingen.ch

Denalp-Storegg 1860m

Wegen der grossen Schneefälle und die daraus entstandene Lawinensituation wurde die ursprünglich geplante Tour Denalp-Storegg aufs Laucherenstöckli verlegt. Werner Heggli übernahm die Organisation der Tour und plante alles perfekt. Die Vorfreude auf meine erste Skitour mit dem SAC war riesig. Alles gepackt und bereit zum Losfahren und das Auto machte keinen Wank!! Das brachte mich unerwartet frühmorgens ins Schwitzen. Es warten 12 Tourenhungrige und ich bin zu spät, oberpeinlich. Mit 30-minütiger Verspätung tauchte ich dann mit einem anderen Auto auf und wir konnten von Zofingen nach Illgau fahren.
Vorbildlich nach Coronavorschriften in zwei 4er und einer 5er Gruppe starteten wir in Illgau. Eine märchenhaft verschneite Landschaft verzauberte uns den Aufstieg. Alles wunderbar tief verschneit, stahlblauer Himmel mit Blick aufs Nebelmeer Richtung Vierwaldstättersee. Wie erwartet waren wir bei weitem nicht die Einzigen, die aufs Laucherenstöckli wollten. Mit der Angst, dass schnell alles verfahren sein wird, fellten 7 zwischendurch ab und zogen mit grosser Vorfreude schöne Spuren in den tiefen Neuschnee. Diese kurze Zwischenabfahrt hat sich vollends gelohnt. Der erste 'Hunger' war mal gestillt und der Rest des Aufstiegs lief sich im Nu.
Auf dem Gipfel gab es etwas Dichtestress und wir verteilten uns, stärkten uns mit Tee und Snacks und genossen die traumhafte Kulisse mit Blick weit über die Mythenregion heraus trotzdem.
Die anschliessende Abfahrt war schön aber zum Teil recht anstrengend. Der Schnee war tief, etwas schwer und die Hänge schon recht verfahren; die Beine waren gefordert. Nach einer kurzen gemeinsamen Verabschiedung beim Punkt 878 fuhren wir wieder in unseren coronakonformen Gruppen nach Hause. Wir hatten einen fantastischen Wintertag, vielen Dank Werner für die gute Tourenwahl und die Planung und nochmals ein grosses Sorry für meine Verspätung. Nicole Stampfli-Vonäsch, im Januar 2021  

Touren

Hier werden die nächsten Touren eingeblendet.