Touren

Die Teilnahme an einer Sektionstour erfolgt auf eigenes Risiko. Der Versicherungsschutz ist Sache der Teilnehmenden.

Link zu Wegmarkierungen und Beschreibung der Anforderungen: Wanderskala

Wichtige Informationen zu Touren: Links

Wildhorn 3248m

Bedrettotal statt Wildhorn

Samstag 7.03.2020

Neun Nasen sind um 06:00 in Zofingen im Regen los gefahren.

Um 8:00 laufen wir von All' Acqua los Richtung Nufenen. Teilweise werden wir von der Strasse geblasen. Die Grieshütte in Sicht, wir biegen ab Richtung Norden mit Ziel Forcella. Da es frischen Schnee gegeben hat und wir heute die ersten und einzigen sind, ist Spuren angesagt. Bis zur Sidelenlücke 2744 m. haben wir uns hoch gekämpft und entschieden, dass wir den Gipfel nicht machen. Es windet zu fest und der Schnee auf dem Gipfel ist verblasen. Bei der Abfahrt hat es windgepresstem Schnee und die Sonne zeigt sich zwischendurch. Wir können auf der Passstrasse ein verspätetes Mittagessen geniessen. Alle sind gesund bis All' Acqua gekommen und wir verabschieden uns von Werni. Wir übernachten in Airolo und gehen am Sonntag noch eine Tour machen.
Ich bedanke mich bei Walti und Günter für die Organisation und das Führen der Tour. (Melissa de Rooij)

Sonntag, 8.3.2020

Frisch geduscht, gut ausgeschlafen und gestärkt fahren wir vom Hotel delle alpi in Airolo nach Ronco, 1487 m. Günters Warnung, steiler und ruppiger 350m langer Aufstieg durch den Wald, wird war. Im Gegensatz zu gestern ziehen wir unsere warmen Schichten schnell aus. Über offene Hänge geht es unserem Ziel, dem Passo Superiore di Pesciora 3049 m, entgegen. Herzlichen Dank denen, die super Spurarbeit leisteten! Bei unterschiedlich guter Unterlage ziehen wir unsere Spuren ins Tal.
Danke an Günter und Walti für das tolle Skitouenwochenende. (Luzia Heeb)

Touren

Hier werden die nächsten Touren eingeblendet.